GEBROTH - WINTERBURG 

Evangelische Kirchengemeinde

Allenfeld · Argenschwang · Dalberg · Daubach · Eckweiler · Entenpfuhl · Gebroth · Ippenschied · Münchwald · Rehbach · Spabrücken · Spall · Winterbach · Winterburg

Monatsspruch

April

Christus ist Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.

Kolosser 1.15

Argenschwang
Erbaut 1882
Gebroth
Erbaut 1906
Eckweiler
Winterburg
Gebroth
Daubach
Erbaut 1866
Winterburg
Winterbach
Argenschwang
Gebroth
Eckweiler
Erbaut um 1500, erweitert 1907 / 1908
Winterbach
Winterburg
Erbaut 1784
Daubach
Daubach
Eckweiler
Winterbach
Erbaut 1560 umfangreiche Reparaturen 1827 und 1937

Auch weiterhin: Keine Gottesdienste in unseren Kirchen

Auf seiner Sitzung am 12. April hat das Presbyterium das Aussetzen von Gottesdiensten in den Kirchen
bis zunächst 2. Mai verlängert.

Nach reiflicher Überlegung und mit Bedauern hat nun auch das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Gebroth-Winterburg beschlossen, die Präsenz-Gottesdienste auf unbestimmte Zeit weiterhin auszusetzen. Gerne hätten wir mit Ihnen zumindest wieder die Ostergottesdienste, das höchste Fest der Christenheit, und auch Karfreitag, gefeiert. Dieses Jahr liegt die Entscheidung darüber bei den einzelnen dafür verantwortlichen Presbyterien. Vor einem Jahr, am Beginn der Pandemie, fielen die Gottesdienste allgemein aus. Heute sind wir in einer verschlimmerten Situation. Sie ist geprägt von Stichworten wie : „schneller ansteckende und gefährlichere Mutationen“, „mitten in der dritten Welle“, „Wir bleiben zuhause!“. Und manche fragen: „Warum Gottesdienste in geschlossenen Räumen aber keine Außengastronomie?“ „Die Gottesdienste sind doch wieder erlaubt, oder?“

Wir nehmen unsere Verantwortung und Zuständigkeit wahr und müssen feststellen: Es ist seit letztem Frühjahr alles andere als einfacher für die Menschen und auch für Gottesdienste geworden.

An Weihnachten 2020 hatten laut Mitteilung unserer Landeskirche 80-90 % der Rheinischen Kirchengemeinden von sich aus auf Präsenzgottesdienste verzichtet. Dafür gab es triftige Gründe.

Aktuell wurden die Kirchen von MP Dreyer gebeten, Ostern genauso verantwortungsvoll wie Weihnachten zu feiern und auf größere Ansammlungen zu verzichten. Außerdem sollen die Presbyterien die pandemische Lage vor Ort berücksichtigen (= Inzidenzwerte und Allgemeinverfügungen der Kommunen und Landkreise-).

Für unsere Gottesdienste haben auch wir ein genehmigtes Hygienekonzept, werden aber auch in der weiteren Zeit des staatlichen Lockdown keine Präsenzgottesdienste als Begegnungsräume anbieten. Zu alternativen Angeboten werden Sie an anderer Stelle informiert.

27.03.2021 Pfr. Christof Weires

Wir benutzen Cookies
Unsere Webseite verwendet nur technische Cookies.(Nicht Zustimmungspflichtig)